Bilder für euch

Dienstag, 21.08.2012

So, liebe Leute.

Zwar sehe ich, dass ihr meinen Blog fleißig besucht, aber da (zumindest hier im Blog) nicht viel Rückmeldung kommt, werde ich jetzt nur noch Bilder hochladen. ;)

Meine wertvolle Zeit werde ich gerne, wenn jemand mehr wissen möchte, aufwenden, um Nachrichten oder Kommentare zu beantworten. 

Aber so viel: mir geht es sehr gut und ich genieße die Zeit, die einfach nur rast!! 

 

Grüße Lächelnd

genialer Abend in der Vue Bar im Hyatt Shanhai at night chinesische Tischmanieren ;) Hop on Hop off Bustour unser abgedecktes Schwimmbad nach dem Taifun auf zu einem netten Abend... ...im Jazz Club im Taxi zum... ...Abendessen beim.. ...Jing'an Temple Subway und Mc liefert zu jeder Tages- und Nachtzeit :) Trip nach Hangzhou Hangzhou - Bambus Hangzhou - Lotus Hangzhou - Westsee :) YuYuan Garden in Shanghai

Alles ist anders!

Samstag, 04.08.2012

Hallo ihr Lieben,

ich glaub es wird Zeit für einen ersten Bericht aus Shanghai.
In 3 Worte gefasst: alles ist anders.
Das Essen, das Wetter, die Menschen, das Wohnen, das Arbeiten...alles Zwinkernd
Was das Essen betrifft gibt es noch nichts spannendes zu berichten. Das Wetter ist einfach sauheiß. Die letzten Tage war es zwar sehr windig und es hat viel geregnet aber das ändert daran nichts. Das beste was man also tun kann ist sich in der Nähe einer Klimaanlage aufzuhalten (Wohnung,Arbeit,ubahn oder Supermarkt). Freu mich im Moment über jede Wolke am Himmel, die was Schatten wirft und die Sonne verdeckt hält! 
Ja die Menschen sind auch alle was anders was sich besonders bei der Arbeit bemerkbar macht. Erst aber ein paar Worte zu meiner Wohnsituation.
Ich wohne im Xuhui District in einem Hochhaus im 4. Stock. Mit Aufzug-selbstredend! Ja diese Wohnung teile ich mir mit 11 anderen Jugendlichen die entweder ein Praktikum oder ein volunteer machen. Dementsprechend sieht es hier etwas aus wie bei einer großen RTL-Familie. Das Zimmer in dem ich schlafe ist ein 6-Bett-Zimmer und hat ein eigenes Bad. Geteilt mot allen wird also das Wohnzimmer, die Küche (die aber nie genutzt wird), der Balkon und der einzige Pc mit Facebook Zugang ;) am Anfang hatte ich einen kleinen Schock wie ich es hier 5 Monate drin aushalten soll, mittlerweile find ich's gut. Die meisten gehen nach max 6 Wochen wieder sodass hier ein reger Wechsel stattfinden wird. Bin gespannt. Wenn das Bett unter mir frei wird werd ich umziehen. Momentan lieg ich nämlich oben, aber richtige Matratzen gibts nur unten Zwinkernd soviel dazu.
Mein chinesisches Arbeitsleben hat mit einem monthly Meeting begonnen. Da daran so fast alle von den insgesamt 600 Mitarbeitern teilgenommen haben hat es in einem Hotel stattgefunden. 
Chinesen sehen sich ja auf den ersten Blick sowieso alle sehr ähnlich, aber nicht dass das schon genügen würde, nee: die tragen auch noch alle die gleiche Krawatte. Verrückt. 
Und dann durfte ich also erfahren wie so ein Meeting in China abläuft. Definitiv anders!! Erst fangen die beiden Moderatoren plötzlich auf ihren Plätzen an zu singen. So als Einleitung quasi..Ja dann ging die große Show also los. Viel blabla und dann schreien die ja auch so krass rum! Die Moderatorin vorne schreit was und die anderen stehen auf und schreien zurück. Iwann mussten alle neuen aufstehen. Also auch ich. Ja da gabs dann richtig viel Begeisterung und Jubelschreie "oh eine weiße blonde, Wahnsinn"! musste dann nach vorne und mich auf englisch und Chinesisch vorstellen und ein chinesisches Gedicht aufsagen. Lustig wars und hab sogar nen fetten Blumenstrauß bekommen. 
In unserer Geschäftsstelle sind wir so 15-20 Leute. Jeden morgen gehen Ale auf die Straße schreien wieder rum, dann wird durchgezählt, dann drinnen ne runde zu Musik "getanzt" (mehr so ein gehampel). Bisher wurden mir schon einige Objekte gezeigt die echt schnieke sind! Außerdem durfte ich schon Fahrrad fahren. Das ist bis jetzt mein Highlight! Muss man mal gemacht haben. Bei rot fahren? Im Gegenverkehr fahren? Alles kein Thema! Lächelnd

Achja und mittags nachdem um 12 gegessen wurde ist noch bis halb 2 Pause. Da wird geschlafen. Chinesen stellen sich dazu 3 Stühle zusammen, ich 4 Zwinkernd
Kümmern sich jedenfalls lieb um mich und ich denke es wird gut werden!! 
Was Sightseeing angeht hab ich auch schon ein wenig erlebt. Bin dann mit 2-3 anderen aus der WG unterwegs. Meist Caroline (UK) und Tamara (NL). Waren am meilan lake (sehr schöner See), in tianzifang (kleine Gassen mit netten kleinen Geschäften und guten Restaurants) und im Pearl Tower. Die nächsten Wochenenden sind auch schon verplant. Morgen gehts ers tmal zum Fake market Zwinkernd so und jetzt gibt's noch ein paar Bilder!

Liebe Grüße in den Westen Lächelnd

oben ist mein Bett - unten gibt's sogar Matratzen ;) unser Wohnzimmer Meilan LakeMeilan Lake chinesische Do it yourself Häuslebauer Caroline und Tamara Oriental Pearl Tower Real Estate ;)

Bald geht's los!!! :)

Donnerstag, 26.07.2012

In ziemlich genau drei Tagen heißt es für mich "Tschüss Deutschland, hallo China!". 

Um euch an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben zu lassen, habe ich diesen Blog für euch erstellt!

Ich versuche regelmäßig Bilder und kurze (!) Texte hochzuladen! ;o)

Bis bald, liebe Leute! Lächelnd